Suchmaschinenwerbung (SEA)

Ein nicht zu unterschätzender Bereich des Online-Marketings ist die Suchmaschinenwerbung (SEA). Hierbei werden in Suchergebnisseiten von Suchmaschinen Anzeigen geschaltet. Die geschalteten Anzeigen werden auf im Vorfeld definierte Suchanfragen (Keywords) ausgespielt. Gibt ein Nutzer einen bestimmten Begriff auf einer Suchmaschinenseite ein, erscheint eine geeignete Anzeige. Oftmals wird daher auch von „Search Ads“, „Keyword-Advertising“ und „Sponsored Links“ gesprochen.

Auf dem deutschen Markt ist mit dem Angebot Google AdWords die Suchmaschine Google der mit Abstand bedeutendste Anbieter für Suchmaschinenwerbung. Der Suchmaschinentraffic, der über die Suchmaschinenwerbung (SEA) erzielt wird, erzeugt sehr gute Conversionsraten. Entsprechend gehört die Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising) bei den meisten Online-Werbetreibenden zum Standard-Repertoire.

Häufig wird im deutschen Sprachgebrauch Suchmaschinenwerbung (SEA) mit Suchmaschinen Marketing gleichgesetzt. Suchmaschinenwerbung ist aber lediglich ein Teilbereich des Suchmaschinen-Marketings. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein weiterer Teil der Suchmaschinenwerbung. Bei der Suchmaschinenoptimierung gilt es mittels qualitativ hochwertiger Inhalte einer Website bei der Suchmaschine Google eine gute Platzierung zu erhalten. Diesen Platzierungen sind auch unter dem Begriff organische Suchergebnisse bekannt.

Textanzeigen stellen die größte Anzahl der Search Ads dar. Daneben gibt es auch noch Produkt-Anzeigen. Hier werden zusätzlich Bilder eingeblendet. Diese Textanzeigen finden sich in der Ansicht ebenfalls über den eigentlichen Suchergebnissen. Auch wenn diese als bezahlte Anzeigen deklariert sind, nehmen die meisten Nutzer dies nicht in der Form wahr. Da sie so prominent positioniert sind, fallen sie besonders auf. Dementsprechend klicken viele Nutzer auf diese.

Bei der Google Suche werden über den organischen Suchergebnissen maximal vier bezahlte Anzeigen eingeblendet. Es kann durchaus auch geschehen, dass unterhalb der Suchergebnisse weitere bezahlte Anzeigen eingeblendet werden. Hin und wieder finden sich diese auch auf der zweiten Seite. Auch bei anderen Suchmaschinen wird dies ähnlich gehandhabt.

Shopping-Anzeigen (Produkt-Anzeigen) finden sich bei Google auch über den organischen Suchergebnissen. Hin und wieder werden sie auch rechts daneben eingeblendet. Auch diese Ergebnisse sind deutlich als Anzeigen deklariert.