https://www.facebook.com/rheinlandpfalzausstellung

Kautionsregelung
Ab Mittwoch vor Ausstellungsbeginn kann das Ausstellungsgelände nur mit einem Kautionsschein gegen Hinterlegung einer Kaution pro Fahrzeug in Höhe von € 50,- befahren werden.

Für Anhänger ist ein separater Kautionsschein (€ 50,-) nötig.

Der Kautionsschein hat folgende Gültigkeitsdauer:

  • Mittwoch und Donnerstag vor Ausstellungsbeginn jeweils 3 Stunden
  • Freitags vor Ausstellungsbeginn 1 Stunde.


Nach fristgerechtem Verlassen des Ausstellungsgeländes wird der hinterlegte Betrag zurückerstattet. Bei Überschreitung der Frist wird der hinterlegte Betrag einbehalten. Unterstützen Sie bitte den Sicherheitsdienst bei dieser Maßnahme, welche zum reibungslosen Verkehrsablauf in der Aufbauphase notwendig ist.

Kostenloser Kautionsparkplatz ohne Zeitbeschränkung
Nach Ausladen Ihrer Ausstellungsgüter haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fahrzeuge direkt vor dem Messegelände auf dem Kautionsparkplatz ohne Zeitbeschränkung abzustellen, damit Sie in Ruhe weiter aufbauen können. Fahrzeuge, welche bis Samstag (Ausstellungsbeginn) 7:00 Uhr nicht von diesem Parkplatz entfernt wurden, müssen leider auf Kosten des Halters abgeschleppt werden.

Verkehrsregelung während der Ausstellung
Während der Ausstellungstage kann das Gelände täglich von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr und von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr zur Warenanlieferung mit einem gültigen Ausstellerausweis und gegen Hinterlegung der Kautionsgebühr (€ 50,- für 30 Minuten) über Tor 3 befahren werden.